Empfang für das Konsularische Korps

Meldung vom 1. Januar 1970

Maximilianeumsrunde

Empfang für das Konsularische Korps

 

Montag, 5. Februar 2018, 11:00 - 13:00 Uhr
Gaststätte Hofbräukeller am Wienerplatz, Maximimilianstube

 

Das Jahr 2017 ist wenige Tage vorbei. Es blieb unvollendet, weil wichtige Dinge noch nicht erledigt sind, zum Beispiel die Regierungsbildung in Deutschland, der Friedensprozess im Nahen Osten oder die Europäische Antwort auf die Flucht vieler Menschen aus ihrer Heimat. Wir alle hoffen, dass wir im neuen Jahr Lösungen finden.

 

Das OstWestWirtschaftsForum Bayern wird in diesem Jahr fünzig Jahre alt. Es gab schwierigere Zeiten als die heutigen. Geschichte läßt sich nicht im Twittertakt bilanzieren, sondern nur in längeren Zeiträumen. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir auch 2018 wieder in kleinen Schritten vorwärts kommen.

 

Auf unsere Anregung findet am 8. Mai 2018 ein Friedensspiel der U18 Jugendnationalmannschaften des Deutschen und des Russischen Fußballverbandes in der neuerbauten WM-Arena in Wolgograd statt. Es soll erinnern an das Ende der Schlacht von Stalingrad vor 75 Jahren.


2018 denken wir auch an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren, das eine völlige Umgestaltung der politischen Landkarte Mittel- und Südosteuropas mit sich brachte. Allein der Vergleich dieser beiden Gedenktage zeigt, wie sich die Geschichte in unserer Generation wesentlich positiver entwickelt hat als in früheren Generationen.


Auch heute gibt es wieder Tendenzen, verständlich nicht zuletzt auf Grund der geschichtlichen Entwicklungen in diesem Raum im den vergangenen 100 Jahren, sich auf nationale Lösungen zurückzuziehen. Die Länder Europas haben aber nur dann global eine Chance, wenn sie sich auf die gemeinsamen Grundlagen Europas verständigen und nationale Eigenwege vermeiden.


Gerade deshalb möchten wir die EU-Donaustategie unter Einbeziehung des Westbalkans und der Ukraine unterstützen und daneben auch Polen und Belarus in den Fokus unseres Interesses stellen.

 

Wir wollen aber auch einen Ausblick auf unsere Aktivitäten 2018 geben und Perspektiven der weitern Zusammenarbeit aufzeigen.

zurück