Christian Holtz erhält Verdienstorden des russischen Außenministeriums

Meldung vom 1. Januar 1970

Wladimir Grinin, Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland, überreichte den Verdienstorden des russischen Außenministeriums
an den Landesbeauftragten Russland und Vorstandsmitglied des OWWF, Christian Holtz.

 

Bei der Konferenz „Der Einsatz der Nichtregierungsorganisationen für das deutsch-russische Verhältnis“ am 22. November 2017 in Berlin hat Christian Holtz das OWWF vertreten.

 

Christian Holtz ist am 2. Februar 2018 als Gast der Stadt Wolgograd bei den Feierlichkeiten „75 Jahre Ende der Stalingrader Schlacht“ Repräsentant des OWWF.

 

Im Moment bereitet er auch eine Delegationsreise vom 7. - 11. Mai 2018 nach Wolgograd vor, zu der demnächst eingeladen wird. Wichtiger Programmpunkt dabei ist das Gedenkspiel der Jugendfußballnationalmannschaften (U 18) aus Deutschland und Russland am 8. Mai 2018 in der neuen Arena von Wolgograd, das Präsident Eberhard Sinner bei einem Gespräch mit DFB-Präsident Grindel vereinbaren konnte.

 

 

zurück