Unsere Webseite verwendet JavaScript. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen möchten, müssen Sie JavaScript aktivieren
Erfahren Sie mehr über JavaScript? https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/About_JavaScript

Bayern Innovativ - Innovationen leben

Meldung vom 1. Juli 2019

Maximilianeumsrunde mit Dr. Rainer Seßner, Geschäftsführer Bayern Innovativ GmbH 

Bericht von der Veranstaltung:

Innovationskraft ist die Lebensversicherung eines Wirtschaftsstandortes.


Um besonders kleine und mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung innovativer Ideen zu unterstützen, gibt es bayern innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer GmbH. Geschäftsführer Dr. Rainer Seßner war Gast in der Maximilianeumsrunde des OstWestWirtschaftsForum Bayern in München.


bayern innovativ mit Sitz in Nürnberg ist ein Tochterunternehmen der LFA Förderbank Bayern. Das erklärte Ziel der Organisation ist es, dass „jede tragfähige Idee zu einer Innovation wird“, so Geschäftsführer Dr. Seßner. Als Innovation definiert er „neuartige Konzepte, die auch am Markt aktiv sind und bestehen“.

Die aktive Unterstützung der Unternehmen besteht neben der Vermittlung von Kooperationspartnern auch aus der Bereitstellung und dem Austausch von Wissen und Daten. Ein Ziel sei es, zu einem „Bayern-XING“ zu werden, das Verantwortliche und Know-How zusammenbringt. „Oft ist es wie in einem Großkonzern: Wir wissen, unter 50.000 Personen gibt es sicher mindestens einen, der die Antwort auf eine Frage kennt – aber denjenigen muss man erst einmal ausfindig machen. Dabei wollen wir auch kleineren Unternehmen helfen, sich untereinander zu vernetzen. Das sei besonders wichtig, da sich Mittelständler in den meisten Fällen keine eigene Innovationsabteilung leisten können.


Auch deshalb ist eine weitere wichtige Säule der Arbeit von Bayern Innovativ die Beratung und Information über die vielfältigen und nicht immer einfach durchschaubaren Fördermöglichkeiten.


bayern innovativ ist unterteilt in fünf Tätigkeitsbereiche: das interdisziplinäre ThinkNet, den Technologie- und Wissensaustausch, die Fördermittelberatung, die Vermarktung und Kommunikation sowie die Innovationsdienstleistungen


„Klar gibt es auch in anderen Bundesländern Innovationsförderung, aber in dieser Bündelung und Größenordnung sind wir sicher einzigartig“ stellt Seßner fest. Der Erfolg gibt ihm Recht: Zahlreiche von Bayern Innovativ geförderte Unternehmen wurden für ihre Innovationen mit Preisen ausgezeichnet, und sind mit neuen Konzepten am Markt erfolgreich.


Als Beispiel nennt er den Textilhersteller V.FRAAS:

Mithilfe von bayern innovativ hat das Unternehmen aus dem oberfränkischen Helmbrechts sein Textil-Know-How genutzt, um einen neuartigen Baustoff, den Textilbeton zu entwickeln, der eine echte Alternative zum herkömmlichen Stahlbeton darstellt. Derlei Erfolgsgeschichten gibt es viele, doch noch immer wüssten viele Unternehmen nicht, welche Möglichkeiten sich durch die Innovationsförderung ergeben, ergänzt Gf. Vizepräsident Hermann Pönisch.


Bayern Innovativ leistet wertvolle Arbeit für den Wirtschaftsstandort Bayern und bietet hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten für innovative Unternehmen und Konzepte. Inzwischen ist das Bayerische Modell der Innovationsförderung auch zum Vorbild für andere geworden. Die Internationalisierung spielt inzwischen eine Rolle, so gibt es beispielsweise Partnerschaften mit Quebec und Japan.


Gf. Vizepräsident Hermann Pönisch bedankt sich für das OstWestWirtschaftsForum Bayern bei Dr. Seßner für den interessanten Vortrag und die guten Gespräche im Rahmen der Maximilianeumsrunde. Bei der nächsten Veranstaltung dieser Reihe wird der ehemalige Geschäftsführer von Bayern International referieren – eine Ergänzung zu dieser Runde mit dem Fokus auf Möglichkeiten der Unterstützung der bayerischen Wirtschaft im Ausland.

Bayern Innovativ MR 1907 4

 

 

Gaststätte Hofbräukeller am Wienerplatz, Maximimilianstube
Montag, 01. Juli 2019, 11:00 bis 13:00


„Bayern Innovativ - Innovationen leben“ 

Dr. Rainer Seßner
Geschäftsführer Bayern Innovativ GmbH

 

Bayern gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen Europas. Unser Land genießt als Hochtechnologiestandort weltweit einen hervorragenden Ruf. Das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner ist eines der höchsten weltweit. Der Freistaat steht mit großen internationalen Konzernen, starken kleinen und mittleren Unternehmen und zukunftsorientierter Forschung an der Spitze des technischen und wirtschaftlichen Fortschritts. Um die Dynamik der Wirtschaft zu erhalten und zu fördern, hat die Staatsregierung Einrichtungen geschaffen, die in verschiedenen Bereichen tätig sind, z. B. Bayern International, Invest in Bavaria und Bayern Innovativ.


Auf der Webseite steht die Mission von Bayern Innovativ: „Bayern Innovativ ist Wissensmanager, Impulsgeber und Beschleuniger von Innovationen. Als neutrale Einrichtung des Freistaats Bayern bündelt Bayern Innovativ relevantes Expertenwissen insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, damit diese ihre Innovationen erfolgreich umsetzen.“ Was sind die Felder, auf denen Bayern Innovativ tätig ist, was sind die Schwerpunkte, wie werden bayerische Firmen unterstützt? Dies sind die Themen, über die wir informiert werden.

zurück