PulseofEurope

 

Dagegen stehen Fakten, die belegen, warum die Europäische Integration weltweit als erfolgreichstes Friedensprojekt gilt, das uns Freiheit, Wohlstand und Sicherheit gebracht hat. Die EU ist der stärkste Wirtschaftsraum der Erde mit der geringsten Armut, der höchsten Produktivität und der höchsten Lebensqualität. Auch ein Blick in die Zukunft zeigt, dass wir nur gemeinsam diese Erfolge unserer Art zu leben verteidigen können. Nur noch 7% der Weltbevölkerung leben in der EU, die Wirtschaft in China wächst deutlich schneller als in der EU und wird uns überholen. Die Nationalstaaten in Europa sind der Zuknunft nicht gewachsen. Terrorabwehr, Bekämpfung von Fluchtursachen, Umweltstandards zur Eindämmung des Klimawandels oder Regeln für die globale Wirtschaft sind Aufgaben, die Staaten nur gemeinsam lösen können. Wir dürfen die EU nicht länger als Sündenbock für schlechte Entwicklungen verantwortlich machen. Kritik im Detail ist oft berechtigt, aber wir brauchen ein klares Bekenntnis zu einem gemeinsamen Europa - unser Weg in eine bessere Zukunft.

Vizepräsident Richard Heindl konnte nach reger 4 stündiger Diskussion feststellen, dass Europa und das Europäische Parlament wesentlich besser als ihr Ruf sind.

Der OWWF Bayern wird für den Europäischen Gedanken werben und PulseofEurope unterstützen.